Neues aus dem Blog

Sonderausstellung im National Museum of Japanese History - 150 Jahre Freundschaft und Beziehung zwischen Deutschland und Japan

06. Aug 2015 (148 gelesen)

Japaner mögen Deutschland, auch wenn das Interesse besonders bei der Jugend langsam nachläßt. Wie auch immer, jedes Land hat ja seine Klischees. Für Japaner ist Deutschland eben Brot, Autos, Autobahn, Bier und Fußball - das hört man überall. Doch was haben die beiden Länder gemeinsam und wie kam es zur wirtschaftlichen Beziehung? Das ist eher unbekannt, dafür umso interessanter wie ich finde.

So fand ich neulich auf einem Reklame-Plakat in der Keisei-Line den Hinweis zur Sonderausstellung, welche gerade im Museum of Japanese History in Tokyo stattfindet. Der Titel heißt: 150 Jahre Freundschaft und Beziehung zwischen Deutschland und Japan.

Auf dem Plakat steht: ビールやサッカーだけがドイツじゃない!

Soviel wie, Deutschland ist nicht nur Bier und Fußball. Wirft man einen Blick in die Webseite des Museums erkennt man, dass es da besonders um einen Verglich geht aus den Bereichen wirtschaftliche und ökologische Beziehungen. Das finde ich gut, denn die Beziehungen gab es schon weit vor dem Weltkrieg, wie man aus dem Museum gut erfahren kann.

Wer Interesse an der historischen Beziehung zwischen den beiden Ländern hat und auch in der Geschäftswelt sich ein wenig auskennt, sollte die Gelegenheit nutzen und mal hingehen. (Das ist keine Werbung) Die Ausstellung ist noch bis 6.September geöffnet.

Ausstellungsplakat - 150 Jahre Freundschaft und Beziehung zwischen Deutschland und Japan

Ausstellungsplakat - 150 Jahre Freundschaft und Beziehung zwischen Deutschland und Japan


Homepage:

企画展示|展示のご案内|国立歴史民俗博物館 (Japanisch)

Special Exhibition|National Museum of Japanese History (Englisch)