Einkaufen im Supermarkt: Ich will keine Tüte

An der Kasse vom Supermarkt wird man mach dem Einkauf regelrecht mit Tüten bombardiert. Man bekommt so viele Tüten mit, wie man nie benötigen würde. Im Gegensatz zu Deutschland, wo man jede Tüte zahlen darf muss. Was ich jetzt aber gesehen habe, hat mich überrascht. In dem Supermarkt wo ich war kann (der Umwelt zu liebe) auch auf Tüten verzichten, ohne das das Personal an der Kasse sprechen muss 🙂 So legt man einfach die Karte zu seinem Einkauf hinzu. このカードをバスケットにお人れください Da auf der Karte fast alles mit Hiragana und Katakana geschrieben wurde, habe ich gleich verstanden worum es geht, sonst hätte ich es wohl nicht bemerkt, den Kanji kann ich noch fast keine lesen.

Aber interessant ist doch der Ansatz der Verpackungen im allgemeinen in Japan. Das hier in Japan alles und auch wirklich alles, gern auch mehrfach eingepackt wird, habe ich schnell begriffen. Was das für die Umwelt bedeutet kann man sich schnell ausrechnen. Wer aber mehr Müll produziert, ob Deutscher oder Japaner, kann ich nicht beurteilen. Wenn ich meinem Gefühl jedoch Glauben schenken darf, liegt der Japaner ganz klar vorn.

Tagged in:,
Über 

Kommentar schreiben

Schreibe eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.