Spaziergang zu den Containern am Tokyo Bay

Unser „Wochenendausflug“ führte uns diesmal an der Monorail-Station „Tennozu Isle“ vorbei am Galaxy-Theater und über die Brücke (Bild) auf der „Route 480“ bis knapp vor das Meer zum Tokyo Bay. Leider konnten wir nicht bis zum Wasser, da auf dieser Seite des Hafens wegen der Container alles abgesperrt ist. Spannend war es schon das zu sehen, aber die Bilder geben nicht so die Eindrücke wieder die man hatte. Es ist unglaublich welche Masse von Container auf die Abfertigung warten.

Damit waren wir diesmal nur ein Steinwurf von der Bezirksgrenze zu Minato-ku entfernt. Shinagawa ist doch größer als ich dachte.

Hochhäuser wirken plötzlich klein
Hochhäuser wirken plötzlich klein
ein mächtiger Container-Kran (Größenvergleich: Der Kran hat ein Container am Hacken!)
ein mächtiger Container-Kran (Größenvergleich: Der Kran hat ein Container am Hacken!)
Tagged in:,
Über 

Kommentar schreiben

Schreibe eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.