radioaktive Wolke in Tokyo

Seitens der Regierung gibt es noch keine Angaben dazu, aber der Wetterdienst zeigt was passiert. Seit einigen Stunden ist die radioaktive Wolke in Tokyo angekommen. Ich bin derzeit noch in Tokyo, mal sehen wie lange, denn jetzt ist es gesundheitsgefährdend. Da sich die Wolke sehr langsam bewegt und auch es auch die nächsten 2 Tage Regen wird, werden die Partikel über die Stadt abgeregnet. Näheres wird sicherlich in den Medien bald bekannt gegeben. Was wirklich und viel in der Wolke drin ist, kann noch keiner genau sagen, definitiv ist es nicht gesund.

Meine Frau hat mir versprochen mit Kind zur Sicherheit in Kobe zu bleiben. Ich werde jetzt doch noch auf Arbeit gehen um mit meinen Kollegen intensiv über die Lage zu sprechen. Ich möchte erfahren was sich hinter der eisernen Fassade des Japaners befindet. Was sie denken und fühlen.

Was hier unten aus dem Bild zu sehen ist, ist eine Wolke die definitiv nicht nur Wasserstoff beinhaltet, das ist mehr als das.

Tagged in:
Über 

Kommentar schreiben

Schreibe eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.