die Arbeitsweise ist eine seltsame Kultur in Japan

Das die Arbeitsweise in Japan, sagen wir mal vorsichtig „anders“ ist, als wie wir es aus Deutschland her kennen, habe ich ja schon gehört. Aber, das die Japaner wirklich ein so ganz andere Arbeitskultur haben, ist schon sehr erstaunlich. Man hört ja immer wie lange die Japaner arbeiten müssen ohne Überstunden bezahlt zu bekommen und wie spät sie dann nach Hause kommen um am nächsten Morgen glich wieder zur Firma zu fahren. Da könnte man ja glatt die Leute bedauern.

Jedoch ist das Arbeitstempo, eher gemütlich. Also in der Regel arbeiten sich die Leute nicht kaputt. Nicht selten stehen Arbeitskollegen um mich herum um mit mir ein Schwätzchen zu halten. Da wundert es mich nicht, das die Leute länger arbeiten müssen. Das darunter auch die Arbeitseffizienz leidet, merke ich auch.

Nicht selten arbeitet jemand und andere stehen und schauen zu, wie auf den Bildern. Den Sinn habe ich leider bis heute noch nicht verstanden. Wenn ich mehr weiss, gebe ich Bescheid. Für den ersten Augenblick könnte man meinen, die sind faul. Aber das will ich jetzt mal niemanden unterstellen.

einer arbeitet auf dem Gerüst und drei schauen von unten zu
einer arbeitet auf dem Gerüst und drei schauen von unten zu
Tagged in:
Über 

Kommentar schreiben

Schreibe eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.