Volkssport Stromsparen – Stresstest für Bevölkerung in Tokio

Es wurde ja oft darüber gesprochen wie über den Sommer in Japan an Strom gespart wurde. Besonders die Leute aus Tokyo sind ja recht verwöhnt gewesen, wenn es um Stromverbauch ging. Das die Leute aber auch anders können, zeigt eindrucksvoll das Satelittenbild.

Eindringlich wurde immer wieder darauf hingewiesen wie man am besten Strom sparen kann. Und immer wieder wurde man durch Anzeigen des aktuellen Stromverbrauches darauf hingewiesen wie knapp gerade die Kalkulation (besonders an heißen Tagen) ist. Nicht selten habe ich die 90% gesehen.

Wie geht es weiter? Fakt ist, das von den 54 Kernkraftwerken nach wie vor nur 11 (!!!) in Betrieb sind. Da durch regelmäßige Inspektionen immer wieder mal ein AKW abgeschaltet wird, kommt diese geringe Zahl zustande. Ein Gouverneur einer Präfektur muss genau wie der zuständige Bürgermeister zustimmen, das AKW wieder einzuschalten. Und derzeit weigerten sich doch tatsächlich alle Ihre AKWs wieder in Betrieb zu nehmen. Wenn das so weiter geht, haben wir im April 2012 keinen Strom mehr 🙂

Vermutlich wird es die Regierung nicht so weit kommen lassen, dies kann man sich einfach nicht leisten. Aber beachtlich ist es dennoch.

Wie auch immer, von dem Bild bin ich echt beeindruckt gewesen und zeigt: „Es geht doch!“.

Tagged in:,
Über 

Kommentar schreiben

Schreibe eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.