Trend – Weihnachtskarten in Japan 2011

Wie immer sind die Weihnachtskarten sehr ausgefallen, kitschig, kreativ, modern und technologisch auf dem neuesten Stand. Häää, wieso technologisch? Tja, LEDs gibt es nicht nur als Lampe für die Küche 🙂 und die Musik in den Karten ist kein kratziges Gepiepse mehr. Dagegen sieht die 3D Karte „alt“ aus…

Aber es gibt auch mehrfach gefaltete Karten zum Aufklappen und ebenso welche zum Zusammenstecken. Das hat zwar anschließend nichts mehr mit einer Karte zu tun (weil die Karten einfach zu dick sind), aber ich finde die Ideen sehr originell. Beim genaueren Betrachten der Karten mit den Weihnachtskalendern ist mir ein kleiner aber wichtiger Unterschied aufgefallen. Warum haben die Weihnachtskalender in Japan eigentlich mehr als 24 Türchen???

origineller ist schon die LED Karte mit sehr gutem Sound
origineller ist schon die LED Karte mit sehr gutem Sound
klappbare Weihnachtskarte allerdings mit 25 Türchen?!
klappbare Weihnachtskarte allerdings mit 25 Türchen?!
Tagged in:
Über 

Kommentar schreiben

Schreibe eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.