aus der japanischen Zeitung

Ich lese die Tageszeitung Sankei Shimbun (産経さんけい新聞しんぶん) nicht wirklich, aber ich überfliege sie gern mal, wenn sie sowieso schon zu Hause herum liegt. Problem, ich kann noch lange nicht alles lesen, wie ich das gern wollte. Immerhin kann ich mir schon so manche Absätze zusammenreimen, aber ob das dann auch der Wahrheit entspricht…

Wie auch immer, seit der Erdbebenkatastrophe beherrschen verständlicherweise jeden Tag gleich 2 Themen die Tageszeitung. Das ist einmal der Personenschaden der Erdbebenkatastrophe und zum anderen die aktuelle Strahlenbelastung. Das wollte ich Euch gern mal zeigen wie das so aussieht.

Erstmal habe ich mir den Kopf zerbrochen um die japanischen Zeichen hier eingeben zu können. So einfach ist das nicht, wenn man nicht weis wie es ausgesprochen wird. Und die Übersetzung ins deutsch ist stellenweise auch nicht leicht. Hier also die Legende zu dem Text.

震災被害 Personenschaden der Erdbebenkatastrophe

死者 Tote (tödlich Verunglückte)

行方不明 Vermisste

各地観測最大線量 Von allen Orten die beobachtete maximale Menge der Strahlendosis

マイクロシーベルト/時 Mikrosievertpro Stunde

東京 Tokio

Wie man aus dem ersten Bild entnehmen kann, wird die Anzahl der vermissten Personen langsam aber sicher kleiner. Dafür ist die Anzahl der tödlich Verunglückten dramatisch hoch, wie ich finde.

Strahlenbelastung von Ost Japan, 東京 = Tokio
Strahlenbelastung von Ost Japan, 東京 = Tokio
Über 

Kommentar schreiben

Schreibe eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.