Month: März 2012

Total 9 Posts

Wenn das Handy alarmiert

Ein jeder hat schon mal von den japanischen Handys früher gehört. Die waren auch sehr fortschrittlich zur damaligen Zeit. Die Hersteller hatten es jedoch verpasst auf den Smartphone-Zug auf zuspringen und daher haben tun sich die Hersteller gerade seit ca. 2 Jahren etwas schwer. Was ich aber an diesen japanischen

Weiterlesen

Gebäude der Stadtverwaltung

Gestern habe ich mich auf den Weg gemacht um bei schönen Sonnenschein in ein Hochhaus zu gehen, aber nicht irgendeins sondern in das Gebäude der Stadtverwaltung von Tokyo (jap. 東京都庁 「とうきょうとちょう」). Es ist schlappe 243 Meter hoch und ist damit das viertgrößte von Japan. Ziel war es aber nicht das

Weiterlesen

Feiertag – Frühlingsanfang

Heute ist Frühlingsanfang (jap. 春分の日 shunbun no hi) und in Japan ist das ein Feiertag. Vielen Dank, dass ich deswegen am kommenden Samstag zur Arbeit gehen darf. Zum Trost war es ein schöner Tag, mal ohne Regen und die Sonne hat uns verwöhnt. Ich glaube dieses Jahr ist es etwas

Weiterlesen

wer kennt 2ちゃんねる

Ich bin seit einiger Zeit auf eine Webseite aufmerksam geworden, die nennt sich 2ちゃんねる (Ni-channeru). Die Seite ist richtig super! Hier kann man noch richtig Anonym ohne Anmeldung und ohne allem einfach Fragen stellen und bekommt innerhalb kurzer Zeit auch eine Antwort. Wenn ich richtig informiert wurde, gibt es die

Weiterlesen

die leere Milchtüte – eine Anleitung

Es ist nichts neues, Japaner lieben nicht nur Meetings, sondern auch Anleitungen und Dokumentationen. So wird nichts ohne Anleitung in der Arbeitswelt gemacht, weil es gleichzeitig eine Art von Regelwerk darstellt und Regel mögen die Japaner genauso wie die deutschen. Da sind wir auch schon beim Thema, die Anleitung. Wer

Weiterlesen

Zeitmangel und Stress in Tokio?

Wer Tokyo kennt, weiß um die ständig wachsende, moderne Metropole in der man immer was erleben kann. Und völlig egal was man sucht, in Tokyo findet man es ganz bestimmt. (Ob es auch bezahlbar ist, steht aber auf einem anderem Blatt.) Sobald man durch die Straßen bummelt, kann man immer

Weiterlesen